Gehörlosenzentrum

Gehörlosenzentrum Berlin
Friedrichstraße 12, 10969 Berlin – Kreuzberg
Träger: Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e.V. (GFGB)
www.gfgb.de

Gehörlosenzentrum Berlin

Wir sind ein Verband aus gehörlosen und hörenden Mitgliedern, der sich zur Aufgabe gesetzt hat,
die Interessen der Gehörlosen zu vertreten.
Wir wollen ein Ort sein, der eine Brücke zwischen Gehörlosen und Hörenden bildet.
Wir wollen den Gehörlosen und Hörenden die Möglichkeiten zur kulturellen Entfaltung anbieten.
Wir bieten Räumlichkeiten für Sport, Spiel, Freizeit und Festlichkeiten an,
sie sind barrierefrei mit Fahrstuhl erreichbar.

Wir haben in unserem Haus …

auf der 1. Etage:
Großer Saal „Eduard-Fürstenberg-Saal“ (bis 200 Personen)
Kleiner Saal (bis 20 Personen)
und Bar-Raum (mit Küche und Theke)

und auf der 2. Etage:
Seminarraum (bis 30 Personen, mit Teeküche)

sowie im Erdgeschoss:
Restaurant mit vier Asphalt-Kegelbahnen

HD-Beamer, Overhead-, Fernseh- und Videogeräte stehen zu Ihrer Verfügung.
Mitglieder und Vereine der Gehörlosen sowie auch Hörende, Angehörige,
Firmen oder Mitglieder, die nicht dem Gehörlosenverband Berlin e.V.
angehören, beraten wir gerne bei Ihrer Raumreservierung.

.
Öffnungs- und Gebärdenzeiten:

Treffpunkte aller Vereine sowie Freizeittreff:
jeden Dienstag ab 17 Uhr mit Barbetrieb

Jugendtreff: siehe Kinder- und Jugendclub der Sinneswandel gGmbH
Jugendgruppe: auf Anfrage

Seniorentreff: jeden 2. Dienstag im Monat

Frauentreff: siehe Info der Frauengruppe

Arbeitslosentreff: siehe Info

Gebärdensprachkurse: siehe Information und Aushang

Sportverein und -verband, Beratung: Dienstags 16 – 19 Uhr

Beratung für Vereine im Büro des Gehörlosenverband Berlin e.V.:
Dienstags von 15 Uhr bis 18 Uhr

www.gehoerlosenzentrum-berlin.de

Reservierung der Räume

Verkehrsverbindung:
U-Bahn U6, U1; Bus M41 – Hallesches Tor –
oder U6 Kochstr. (barrierefrei)