Mittsommerparty- Spendeaktion

p6200108Am Samstag den 20. Juni fand im brandenburgischen Luhme eine Mittsommerparty statt.
Familie Fries/Heßmann und Familie Siederer/Prokop hatten Freunde und Bekannte eingeladen zu dieser Feier unter dem Motto „20 Jahre Mauerfall“.

Im Rahmen dieser Veranstaltung hatte man sich auch eine ganz besondere Aktion für den Gehörlosenverband Berlin einfallen lassen. Als zweiter Vorsitzender des Verbandes war ich selber mit dabei und möchte nun kurz davon berichten:

Stabile Falthocker aus Pappe, wie man sie vom Deutschen Kirchentag kennt, wurden zu einer großen Mauer aufgestapelt. Danach konnten Alt und Jung ihrer Fantasie freien Lauf lassen und diese „Papp-Mauer“ mit bunten Graffitis besprühen, genau wie damals an der Berliner Mauer.
Nach einer kurzen Demo unter dem Motto „Wir sind das Volk!“ wurde die Mauer symbolisch eingerissen um an den Mauerfall vor zwanzig Jahren, 1989, zu erinnern.

dsc01708Im Anschluss wurden dann die bunt verzierten Papphocker meistbietend versteigert. Es wurde fleißig geboten und gekauft, besonders begehrt waren natürlich die Papphocker, die am schönsten mit Graffiti versehen waren. Manche Gäste erwarben sogar 2,4 oder 6 Hocker! Insgesamt wurden bei der Versteigerung 660 € eingenommen, die komplett für die politische Arbeit des Gehörlosenverbandes gespendet wurden.
Dafür möchte sich der Gehörlosenverband ganz ganz herzlich bei Familie Fries/Heßmann und Familie Siederer/Prokop bedanken, die uns mit dieser Aktion so großzügig unterstützt haben.

Mehr Fotos von der Spendenaktion finden Sie in der Fotogalerie.



Das könnte auch interessant sein:

Deutsches Gehörlosentheater Deutsches Gehörlosentheater wird am Samstag, 3. März 2018 um 17 Uhr in Berlin im Theater Heimathafen Neukölln (Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin) au...
Kofo: GLZ – WIR retten das Gehörlosenzentrum Dienstag, 23. Januar 2018, 17.30 Uhr Gehörlosenzentrum Berlin, Friedrichstraße 12 (Kreuzberg) Eduard-Fürstenberg-Saal (Einlass 17.00 Uhr) Vor...
Berlinische Galerie: Führung in DGS Berlinische Galerie Jeanne Mammen. Die Beobachterin Jeanne Mammen (1890-1976) ist eine der sperrigsten und schillerndsten Figuren der jünger...
zurück